20 000 Ersatzteile unter einem Dach

Neubau für Paul Wiegand - Fachhändler für Ersatzteile der Entsorgungsbranche

paul wiegand eichenzell fulda

Ersatzteile im 24-Stunden-Takt

Die Paul Wiegand GmbH aus Eichenzell ist seit 20 Jahren spezialisiert auf den europaweiten Vertrieb von Ersatzteilen und Zubehör für Fahrzeuge und Anlagen der Entsorgungsbranche. Der neue Büro- und Logistikkomplex liegt ideal am Autobahndreieck Fulda-Süd. Dies ist für den Händler von hoher Bedeutung, da er eine 24-Stunden-Lieferung anbietet und Pakete noch spät abends das Lager in Richtung Kunde verlassen.

META MULTIPAL Palettenregale

Die Palettenregalanlage META MULTIPAL bietet 1080 Palettenstellplätze.

Projektdaten

Objekt: Paul Wiegand Ersatzteilzentrum
Lagergröße: 2.500 m²
Verbaute META Produkte: META CLIP Fachbodengeschossanlage
META MULTIPAL Palettenregalsystem
META MULTISTRONG M Kragarmregalsstem

Aufgabenstellung

Trotz einiger Optimierungsmaßnahmen bot das alte Lager nicht genügend Kapazitäten für das umfangreiche Sortiment. Eingelagert an drei unterschiedlichen Orten, war die Kommissionierung der einzelnen Artikel außerdem sehr aufwendig. 

Täglich führen die Mitarbeiter etwa 600 Picks durch - Tendenz steigend. Zur Zeit erweitert das Unternehmen sein Sortiment um etwa 60 - 100 Artikel pro Tag.

Um eine effiziente Kommissionierlinie zu schaffen und das vielseitige Sortiment optimal unterzubringen, hat sich das Unternehmen für einen Neubau mit neuem Lagerkonzept entschieden. In einer zweigeschossigen Fachboden-Regalanlage META CLIP sowie einer Palettenregalanlage META MULTIPAL sind insgesamt mehr als 20.000 Artikel untergebracht.

Neben der Planung des Paletten- und Fachbodenregalsystems ging es dabei auch darum, Lösungen für die sachgerechte Lagerung von langen Ersatzteilen, Blechen oder Kabeln zu entwickeln.

Das neue Lagersystem bietet dank einer Vielzahl an freien Lagerplätzen noch reichlich Platz für Expansion. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Kleinteilelager META CLIP um ein weiteres Geschoß zu ergänzen.

 

 

META CLIP Fachbodengeschoßanlage

Mehr als 3400 Fachböden mit einer Tragkraft von max. 230 kg verteilen sich auf die Ebenen der insgesamt 5 m hohen Regalanlage.

Ottmar Rauch, Geschäftsführer der Paul Wiegand GmbH und Stephan Dünnebeil, META Gebietsverkaufsleiter

Kundenstatement

Zentrale Bestandteile des Neubaus waren die Planung und Einrichtung des Lagers. „Wir arbeiten seit Jahren mit META zusammen und schätzen vor allem die fachliche Kompetenz unseres Kundenbetreuers sowie die termingerechte Lieferung. Daher kam für uns nur META in Frage“, erklärt Geschäftsführer Ottmar Rauch. Bei der Konzeption des Lagers hat META-Gebietsverkaufsleiter Stephan Dünnebeil eng mit den Architekten und der Firma Paul Wiegand zusammengearbeitet.

Neben Klein- und Sperrigteilen werden auch Rohre und Profile benötigt. Im Kragarmregalsystem META MULTISTRONG Medium werden die einzelnen Teile übersichtlich gelagert.

Der flexible Aufbau des META CLIP Steckregalsystems bietet dabei den Vorteil, dass die Abstände der einzelnen Fachböden im 25 mm Raster variiert werden können.