SAFELOG Frameshuttle

freie Hände zum kommissionieren

Bei dem Frameshuttle werden die Fachanzeigen direkt in das Profil eingesetzt. Der große Vorteil ist, dass keine Anzeigen pro Fach direkt am Regalboden benötigt werden. Die Installation erfolgt viel schneller, effizienter und kostengünstiger als das klassische Pick-to-light. In dem Rahmenprofil befindet sich eine Kontaktleiste, durch die die Fachanzeigen angesteuert werden. Der Kommissionierer erkennt eindeutig das Lagerfach und welche Stückzahl er zu entnehmen hat. Die Entnahme der Ware wird mittels Quittiertaste bestätigt. Der Kommissioniervorgang wird dann weiter fortgesetzt. Die Entnahme kann sofort im Warenwirtschaftssystem verbucht werden. Die Materialbereitstellung (Nachschubprozess) ist mit diesem System natürlich auch realisierbar.

IMG 0052 1

Aufbau in Modulen

  • Das Frameshuttle wird direkt am Regal befestigt.
  • Das Shuttle fährt im Gang mit einem Sicherheitsabstand oberhalb der Kommissionierzone, kann aber auch wahlweise oberhalb des Regals geführt werden.
  • Die Modularität des Systems erlaubt fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten, wenn es darum geht Ware zu kommissionieren, zu verwalten und das Lager auf aktuellem Stand zu halten. Das Entscheidende dabei ist, dass der Kommissionierer die Hände "FREI" hat zum kommissionieren.
  • Der modulare Aufbau gewährleistet eine hohe Flexibilität, kosteneffiziente Installation und Nachrüstbarkeit.

Software

Für die Bedienbarkeit gewährt das System eine grafische Benutzeroberfläche unter Windows, die eine geringe Einarbeitungszeit erfordert.

  • Verschiedene Kommissioniermethoden sind in der Standardsoftware berücksichtigt und können sofort eingesetzt werden.
  • Offene Schnittstelle
  • Netzwerkfähig
  • Kommunikation über WLAN
IM KATALOG ANSCHAUEN

Prozessschritte

Beispiele

Null-Fehler-Kommissionierung

  • Durch die intelligente Pick-by-Light Technologie erreichen die SAFELOG Lösungen eine hohe Pickleistung bei enormer Fehlersicherheit – bis hin zur „Null-Fehler-Kommissionierung“.

Bedienoberfläche

  • Für die Bedienbarkeit gewährt das System eine grafische Benutzeroberfläche unter Windows, die eine geringe Einarbeitungszeit erfordert.